Ersatz- & Fertigungsteile

Ersatzteile, Prototypenbauteile und Fertigungs​komponenten in kleinen Stückzahlen sind oft relativ teuer und mit einer langen Lieferzeit versehen. Hier bietet die metallbasierte additive Fertigung neue Möglichkeiten. Werkzeuglos werden die Bauteile endkonturnah aufgebaut. Dies ermöglicht die flexible Fertigung auch von großen Bauteilen in der Nähe des Verwendungsortes und entspannt somit kritische Situationen in der Lieferkette. Die technologische Basis des traditionellen Schutzgasschweißens vereinfacht dabei den Qualifizierungsprozess der Bauteile und bitetet eine umfangreiche Auswahl an verarbeitbaren Metalliegierungen an, wie zum Beispiel Aluminium, Stahl, Edelstahl und Titan.

Beispiele